Fakturierung beschreibt die Rechnungsstellung eines KMUs für einen Kunden. Es gilt den Zeitpunkt der Rechnungslegung zu unterscheiden. Deshalb wird meist von der Vorfakturierung und der Nachfakturierung gesprochen.

Vorfakturierung ist in der Logistikbranche das Vorverlegen der Rechnungslegung vor dem Bezahlen von bestellten Waren oder Dienstleistungen. In der Praxis wird die Rechnung bereits erstellt, bevor die Bestellung verpackt wird. Das Gegenteil ist bei der Nachfakturierung der Fall.

Ihre Fakturierung wird mit unserer Software schnell und einfach erledigt. Testen Sie unsere kostenlose Demo.

Für viele KMU und Unternehmen ist das Fakturieren ein notwendiges Übel. Die Anforderungen an eine Fakturasoftware sind von Firma zu Firma unterschiedlich. Oftmals wird mit Word oder Excel eine Rechnungsvorlage genutzt. Dabei könnten Sie mit unserer Software sich viel Zeit und Ärger ersparen, behalten Sie jederzeit den Überblick über die offenen Rechnungen und gleichen Sie die Zahlungen automatisch mit der Bank ab.

Programme für die Fakturierung hilft Ihrem Unternehmen dabei, eine vorschriftsmäßige Rechnung zu erstellen. Die Software bietet verschiedene weitere Optionen, so können mit ihr auch Offerten , Lieferscheine und Einzahlungsscheine direkt erstellen. Die Vergabe der fortlaufenden Rechnungsnummern erfolgt hier automatisch, jede Rechnungsnummer wird nur einmal vergeben. Damit Sie nie den Überblick über die Fakturierung verlieren. Die Verwaltung der Adressdaten der Kunden ist mit unserer Software ebenso möglich wie die Verwaltung der Artikel und die Lagerverwaltung oder des Mahnwesens. Der genaue Funktionsumfang hängt von der Wahl der Lizenz ab. Zur Fakturierung zählt auch die Buchung des entsprechenden Vorfalls. Mit der doppelten Buchhaltung werden bei jeder Verbuchung zwei Konten angesprochen. Normalerweise werden die Buchungen über unsere Schnittstelle zu anderen Buchhaltungsprogrammen abgewickelt. Sie können die Buchhaltung auch über einen Treuhänder erledigen lassen und erledigen die Fakturierung von Rechnungen und das erstellen von Offerten bequem über unsere Software.

Bei der Fakturierung kommt man heute ohne Software nicht mehr aus. Gerade umfangreiche Projekte oder erfordern die Unterstützung des Rechnungswesens durch professionelle Software. Das Risiko, ohne einer Software für die Fakturierung und dann Fehler zu begehen, die sehr teuer werden können, ist einfach zu gross. Die Vorteile von Programmen für die Rechnungsstellung für Freiberufler, kleine Unternehmen und andere Selbstständige überzeugen, testen Sie unsere Software kostenlos aus.

Bei Unternehmen, welche Rechnungen schreiben, gibt es bei der Fakturierung folgende Punkte zu beachten. Jeder oder jede der eine gewerbliche oder berufliche selbständige Tätigkeit ausübt ist mehrwersteuerpflichtig sofern diese einen mindestens 100’000 Franken Umsatz pro Jahr erreicht. Dies gilt für Einzelunternehmen, GmbH und AGs ebenso wie für Privatpersonen. Sobald die MWST auf der Rechnung ausgewiesen wird muss diese auch an die Behörde weiterbezahlt werden. Das heisst im Umkehrschluss, die MWST darf nur auf der Rechnung oder Offerte aufgeführt sein, wenn Sie auch mehrwersteuerpflichtig sind.

Fakturierung
  • Produkt für Schweizer Einzahlungsscheine und Banken
  • Voller Funktionsumfang, kein Kauf von Zusatzfunktionen
  • Prime Fakturierung ist sehr einfach zu bedienen

  • Unterstützt die neuen ISO 20022 Rechnungen

  • Eine Lizenz ist ab CHF 149.- pro Jahr erhältlich

  • Geeignet für Handwerker, Maler, Schreiner, Sanitär, Gartenbau, Baugewerbe, Kfz, Reinigungen, Handel, Dienstleister, Kleinunternehmer, KMU und viele mehr

Rechnungen schreiben

Mit 4 Klicks erstellen

Offerten schreiben

einfacher geht es nicht

Einzahlungsscheine drucken

einfach professionell

Mahnungen schreiben

komplettes Mahnwesen

Kontakteverwaltung

Alle Adressen an einem Ort

Artikelverwaltung

Schneller hinzufügen

★★★★★
5 5 1
Nach langer Recherche haben wir uns für dieses Programm entschieden und es nicht bereut. die Einarbeitung war einfach, die Grundeinstellungen inkl. Geschäftspapier waren schnell erstellt. alles funktioniert logisch, schnell und sicher. Gratulation und eine wirkliche Empfehlung.

★★★★★
5 5 1
Sehr unkompliziertes und übersichtliches Tool. Mit der Cloud-Version wunderbares arbeiten, egal von welchem Standort. Grosses Plus, der super Support. Macht weiter so! Thomas Hintze

★★★★★
5 5 1
Eine super Software. Die Zeitersparnis ist enorm, und die Handhabung sehr einfach, Offerten und Rechnungen sind schnell und perfekt erstellt. Vielen Dank Prime Software!

★★★★★
5 5 1
Top Software, für den Preis bietet mehr als man denkt. Arbeite sehr gerne damit und super Support. Danke

★★★★★
5 5 1
Top Software! Top Support! Die Investition hat sich mehr als gelohnt.

★★★★★
5 5 1
Einfach zu bedienende Oberfläche in die man sich schnell einarbeiten kann. Auch bei grossem Artikelstamm können Änderungen schnell in einem Rutsch angepasst werden. Genau das was ich gesucht habe.
Rechnungsstellung
  • Rechnungen fakturieren mit 4 Klicks

  • Übersicht über offene Rechnungen

  • Ausstehende Rechnungen werden rot markiert
  • Import der erfolgten Bankeinzahlungen
  • Kopieren von bestehenden Rechnungen

  • Rechnungsübersicht sortierbar und filterbar

Faktura
  • Rechnung und oder Einzahlungsschein generieren

  • Mahnung oder Lieferschein generieren

  • Schnelles Hinzufügen von Artikeln
  • Die MWST wird immer korrekt berechnet
  • Direkter Versand der Rechnungen per Mail möglich
  • Akontozahlungen bei Rechnungen

Testen Sie 15 Tage kostenlos Prime Fakturierung

Kostenloser Demo Download
Kostenloser Demo Download
Vorfakturierung
  • Offerten erstellen mit nur 4 Klicks

  • Übersicht über offene Offerten

  • Kopieren von bestehenden Offerten

  • Versionieren von Offerten im System

  • Offertenübersicht sortierbar und filterbar

Nachfakturierung
  • Empfänger auswählen oder direkt Erfassen
  • Offerte oder Auftragsbestätigung erstellen

  • Schnelles Hinzufügen von Artikeln

  • Die MWST wird immer korrekt berechnet
  • Direkter Versand der Offerte per Mail möglich

0
Downloads
0
Kunden

Sehen Sie sich unser Prime Faktura Video an

Video ansehen
Video ansehen
Fakturierungssoftware
  • Kontakteverwaltung für Privatpersonen und Firmen
  • Übersicht und Erfassung Ihrer Kunden
  • Erfassen Ihrer Lieferanten

  • Erfassen Sie Notizen zu Ihren Kontakten
  • Integriertes Rabattsystem

Buchhaltung
  • Übersicht und Erfassung Ihrer Artikel
  • Inklusive Lagerverwaltung

  • Währung frei wählbar

  • MWST-Satz frei wählbar in unserer Software

  • Artikelnummer frei wählbar oder automatisch

Testen Sie 15 Tage kostenlos Prime Fakturierung

Kostenloser Demo Download
Kostenloser Demo Download
  • Integration Ihres Logos

  • Alle Texte sind frei anpassbar

  • Integration der Unterschrift als Bild möglich

  • Direkter Versand der Dokumente per Mail möglich

  • Die Dokumente werden automatisch archiviert

100% Swiss Made
Lizenz kaufen

Eine Lizenz ist ab CHF 149.- pro Jahr erhältlich

Es ist ebenfalls eine Mehrplatzversion und eine Cloud-Lösung verfügbar.
Die Preise für die Versionen finden Sie hier.

Wünschen Sie eine Beratung oder eine Offerte?
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf oder unter 052 511 03 55.

Lizenz kaufen

Eine kleine Auswahl von unseren zufriedenen Kunden

Gesetzliche Richtlinien für das Fakturieren sind im Obligationenrecht sowie im Steuerrecht festgelegt. Die Mehrwertsteuer muss auf der Faktura ausgeweisen werden. Das Unternehmen die Mehrwertsteuer nur geltend machen, wenn diese Information ausgewiesen ist. Im Normalfall ist die Rechnungsstellung ähnlich wie Bankauszüge lediglich als Beleg über den Zahlungsverkehr zu betrachten. Diese sind vom Lieferscheinen und der Mahnungen zu unterscheiden, die vor dem Gesetz andere Wirkungen haben. Testen Sie kostenlos unsere Fakturierungssoftware.

Die Rechnung wird bei der Vorfakturierung, die übrigens auch als Faktura bezeichnet wird, vor dem Verpacken der Waren erstellt. Die Fakturierung ist also vor dem der Leistungserbringung. Die Nachfakturierung ist also entsprechend den umgekehrten Verlauf. Nach der Lieferung der Waren an den Kunden oder die zu erbringenden Dienstleistungen beendet wurden, wird die Rechnung ausgestellt.

Bei komplexen Dienstleistungen, die einer grösseren Planung benötigen, ist die Nachfakturierung unumgänglich. Dies ist in der Baubranche der Normalfall. Soll eine Treppe in einem Haus gebaut werden, ist nicht im Voraus klar, welche Baustoffe hierfür konkret gebraucht werden. Eine nachträgliche Rechnungsstellung  stellt sicher, dass tatsächlich alle gebrauchten Waren und erbrachten Dienstleistungen abgerechnet werden.

Seit dem 1. Januar 2018 ist die elektronische Rechnung, die Papierrechnung und die gescannte Papierrechnung in der Schweiz gleichgestellt. Die neue Mwst-Verordnung ist in Kraft getreten. Der Artikel 122 bestimmt, dass die Übermittlung und Aufbewahrung von papierlosen Belegen nur noch die Artikel 957-958f des Obligationenrechts und die Geschäftsbücherverordnung gelten. Die ElDI-V mit ihren hohen technischen Anforderungen wurde per 1. Januar 2018 aufgehoben. Der Nachweis der Unverändertheit von elektronischen Rechnungen muss auch weiterhin erbracht werden können. Am einfachsten ist auch weiterhin der Nachweis bei elektronischen Daten, wenn die Dokumente digital signiert sind. Eine digitale Signatur auf elektronischen Dokumenten bietet auch weiterhin der besten Schutz vor nicht feststellbaren Veränderungen.

Nach den Regelungen des Bundes sind die Rechnungen eines Unternehmens mindestens 10 Jahre aufzubewahren. Die Frist beginnt im Folgejahr der erfolgten Rechnungsstellung. Achtung die Rechnungen müssen auch nach 10 Jahren noch gut lesbar sein. Empfehlenswert ist es, die Rechnungen in elektronischer Form aufzubewahren. Hierfür muss das KMU die Rechnungen auf einer Disk speichern, welche nachträglich nicht geändert werden kann und für den gesamten Zeitraum gelesen werden kann zum Beispiel DVD oder CD.

PrimeOffertenRechnungen Durchschnittliche Kundenbewertung: ★★★★★ 4.8 based on 18 reviews
5 1
Geben Sie ebenfalls eine Bewertung ab. Alle Bewertungen können Sie hier ansehen.